Stand 08.06.2021:

Ab dem 01.07.21 öffnet der Privatzahlerbereich (RTA-aktiv, 12er-Karten, Bosch Rückenstark) mit geänderten Öffnungszeiten am Samstag (8-15h) wieder.

Dabei gilt folgendes zu beachten:

Training ist (Stand heute) nur möglich für Genesene, Getestete (nicht älter als 24h) und vollständig Geimpfte.

Registrierung zur Kontaktverfolgung vor Trainingsbeginn im 2.OG.

Es gelten weiterhin die Regeln zur medizinischen/FFP2 Maskenpflicht, Abstand und Hygiene.

Wir bitten das Training zu folgenden Zeitfenstern durchzuführen: Mo.-Fr. 7.30-9.00h, 12-14.30h, 17-21.30h (Fr. bis 20h), Sa. 8.00-15.00, So. 10-17h

Das RTA-aktiv-Kursprogramm wird zunächst weiter ausgesetzt.

 

 

Folgende Leistungen sind seit dem 02.11.2020 bis auf Weiteres eingestellt:

  • Rehabilitationssport
  • Funktionstraining
  • sämtliche weitere Veranstaltungen und Kurse, die nicht medizinisch indiziert sind

Der Therapiebereich bleibt dagegen geöffnet!

Zu den Therapien die auch weiterhin stattfinden zählen insbesondere:

  • Ganztägige medizinische Rehabilitation
  • Ganztägige Anschlußheilbehandlung / Anschlußrehabilitation
  • EAP (Berufsgenossenschaft)
  • Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Massage/Lymphdrainage (jeweils ausschließlich auf ärztliche Verordnung)
  • Reha-Nachsorge

Grundsätzlich gilt für den Therapiebereich im RTA:

  • Mund- und Nasenmaskenpflicht auch beim medizinischen Training auf Basis ärztlicher Verordnung
  • Hände beim Kommen und Gehen desinfizieren/waschen, Kontaktflächen mit Handtüchern abdecken und Geräte/Materialien anschließend mit Flächendesinfektion reinigen
  • Abstandsregeln während des Trainings einhalten (mind.1,5m)

 

 

Achtung! Im RTA herrscht Mund- und Nasenmaskenpflicht

So schützen Sie sich selbst und Ihre Mitmenschen

  • halten Sie zu Ihrem Gegenüber einen Mindestabstand von 1,5m ein (besser noch 2m)
  • händewaschen, händewaschen, händewaschen
  • niesen Sie in ein Einmal-Taschentuch, danach Taschentuch entsorgen und gründlich händewaschen
  • husten oder niesen Sie in die Armbeuge, wenn kein Einmal-Taschentuch vorhanden ist